Vorpremiere

Muriel Zemp

Kauderwelsch

Kauderwelsch

In ihrem zweiten Solo-Programm Kauderwelsch begibt sich Muriel Zemp auf eine Spurensuche nach ihren zentralschweizerischen und französischen Wurzeln. 

Ausgehend von Deutschschweizer Volksliedern und Chansons Populaires aus der Romandie geht sie  den zwei Seelen in ihrer Brust auf den Grund und beleuchtet mit einem Augenzwinkern deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten. So plaudert Muriel Zemp aus dem Nähkästchen und verrät seinem Publikum, wie Chrieseli günne verführen kann, dass der Jodel und die Schweizer Volksmusik seinen Ursprung in Afrika haben oder inwiefern ein Gentest das Arrangement beeinflusst.

Bei den Arrangements schöpft die Musikerin aus ihrer vielseitigen Musikalität: Mit Klavier, Akkordeon und einem Loopgerät erweckt sie die bekannten Lieder zu neuem Leben und bedient sich dabei verschiedenster Musikstile.

Ob groovig, poetisch oder witzig – im Zentrum steht immer ihre unverwechselbare Stimme!

www.murielzemp.ch

×